Voll im Trend:
Auf zwei Rädern zur Arbeit

Das Fahr­rad gewinnt deutschland­weit mehr und mehr an Be­deutung. Das gilt sowohl für den Freizeit­bereich als auch für die Fahrt zur Arbeits­stätte.
Diesen Trend haben viele Arbeit­geber erkannt und nutzen ihn, um Mit­arbeiter lang­fristig an ihr Unter­nehmen zu binden, indem sie ihnen ein Dienst­fahrrad zur Ver­fügung stel­len.

  Kontaktieren Sie uns!

Fahrrad-Vollkaskoversicherung
(Gewerbe) für Dienstfahrräder:

  • Versicherbar sind Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs von 1.500,- bis 7.500,- Euro
  • Diebstahl
  • Teilediebstahl
  • Vandalismus
  • Fall- und Sturzschäden
  • Unfallschäden
  • Schäden durch unsachgemäße Handhabung
  • Verschleißschäden
  • Feuchtigkeitsschäden
  • Elektronikschäden
  • freie Händlerwahl im Reparaturfall